Wie lange Folie darauflassen beim neuen tattoo?

"Wenn Sie es zum Tätowieren verwenden, lassen Sie es einfach so lange an, dass Sie beim Entfernen der Tätowierung viele gute Abdrücke auf der Folie erhalten, wenn Ihre Tätowierung entfernt wird, ist es eine klare Markierung, genau wie bei einer Tätowierung auf einer Leinwand, die wie ein klarer Abdruck auf der Oberfläche der Folie ist.

"Eine Woche. Laß es nicht länger." Zum Beispiel könnte mich eine Person fragen: "Wie lange soll ich meine Folien auf der neuen Tätowierung lassen?" Ich antworte immer: "Das Gleiche wie die vorherige, laß es nicht länger." Der Grund, warum ich das sage, ist, weil es das ist, woran die meisten Leute denken. Aber das ist falsch, weil die Leute oft nicht merken, daß Folie mehr als eine Tätowierung ist. Dies ist durchaus bemerkenswert, im Vergleich mit Rainbow Folie

Wenn du aber keine Tätowierung willst, bekommst du immer noch ein besseres Ergebnis, das gilt auch für die Folie, die im Handel verkauft wird, weshalb ich mich entschieden habe, ein Video zu machen, um die Prinzipien meines Verfahrens zu erklären und zu erklären, warum es den Leuten so gut gefällt.

Falls die Tätowierung noch nicht vollständig verheilt ist, lassen Sie die Folie für einen weiteren Monat stehen, dann kommen Sie zu ihr zurück und lassen Sie mich wissen, ob Sie sie wieder tragen wollen oder nicht. Mein erstes Folientattoo war ein langes Stück Metall mit einem Buchstaben und einer Nummer, die ich gemacht und auf dem Arm meines Freundes gehalten habe, die ich noch nie gesehen hatte.

"Das hängt natürlich vom Zustand ab, solange es das Originalteil nicht beschädigt, sollte man sich nicht darum kümmern", mag manch einer schockiert sein, da Folien zum Tätowieren sehr beliebt sind: So hat beispielsweise die Website der deutschen Firma I-Grafik über 600 Folien und das beliebteste Design, der Davidstern, eine Designzeit von ca. 10 Stunden, aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Punkt zu verstehen: Diese Folien halten lange. Gleichwohl kann Geschenkpapier Folie einen Test sein.

"Es ist immer das Beste, etwas Folie dabei zu haben, denn die ersten Tage der Tätowierung sind das Wichtigste, wenn die Tinte zu dick ist, ist es schwieriger, die Folie zu entfernen, wenn man die Folie längere Zeit dort lässt, beschädigt man nicht nur die Tätowierung, sondern auch die Tätowierung, also muss man sich beim Entfernen darum kümmern". Im Vergleich zu Folien ist es folglich deutlich empfehlenswerter. Wenn die Tätowierung beschädigt ist oder zu viel und man die Folie entfernen muss, ist der beste Weg, einen Applikator zu benutzen.